Keine Treffer zu Ihrer Suche. Versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff oder stöbern durch unsere Angebote:

Stöbern Sie durch unsere Angebote (25.464 Treffer)

J-B WELD 2-Komponentenkleber, Marine Weld, 56 g...
Top-Produkt
13,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Säure- und Seewasserfest. J-B Marine Weld repariert, klebt und dichtet (z.B. Eisen, Alu, Stahl, Messing, Holz, Glas, Keramik und Kunststoffe)Spezial 2- Komponentenkleber für Wasser- und wetterfeste Verklebungen. Undurchlässig für Salzwasser, Chemikalien, Öl, Säuren und andere korrosive Materialien. Ideal einsetzbar für die Wartung und Reparatur von Booten und der gesamten Bandbreite maritimer Gerätschaften. Kleber (28,4 g) und Härter (28,4 g).Hinweis: Der Kleber sollte mindestens 24 Stunden aushärten, bevor er mit Wasser in Kontakt kommt. Unter Wasser kann er leider nicht verarbeitet werden. ACHTUNG: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. Verursacht Hautreizungen. Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Verursacht schwere Augenreizung. Giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung. Schädlich für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.

Anbieter: westfalia
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Chemikalien-Governance
61,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Was bedeuten die Charakteristika der chemischen Industrie für die Entwicklung von Governance-Formen? In dieser Arbeit wird Chemikalienregulierung diesbezüglich zunächst aus neoklassischer Perspektive, dann auch hinsichtlich des öffentlichen Diskurses analysiert. In so einem erweiterten Regulierungsmodell gewinnen managementbasierte Ansätze eine besondere Rolle. Entsprechende Instrumente werden im Kontext des Toxics Use Reduction Act (TURA) aus dem US-amerikanischen Bundesstaat Massachusetts als ein Praxisbeispiel beschrieben. Eine weitere Erkenntnis ist, dass einzelne Unternehmen als Normadressat von Chemikalienregulierung unangebracht sind. Dies spiegelt sich in der EU-Verordnung zur Registrierung, Evaluierung und Autorisierung von Chemikalien (REACh) wider, deren Bedeutung für zwischenbetriebliche Zusammenarbeit näher beleuchtet wird. Eine breite und tiefgehende Bibliografieverarbeitung ist ebenfalls Teil der Arbeit.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
BIG Chemikalien Schutzhandschuhe/ Arbeitshandsc...
Beliebt
2,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Nitril Handschuhe: * grün * Gitterprofil in der Innenhand * 32 cm lang * gemäß EN388 und EN 374 - Kategorie 3 * flüssigkeitsdicht * hohe chemische Beständigkeit * guter Nass- und Trockengriff * große Ausführung * 1 Paar

Anbieter: westfalia
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Kölsch, D: Sozioökonomische Bewertung von Chemi...
57,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.08.2014 Medium: Taschenbuch Einband: Kartoniert / Broschiert Titel: Soziooekonomische Bewertung von Chemikalien : Entwicklung und Evaluation einer neuartigen und umfassenden soziooeko-nomischen Bewertungsmethode, basierend auf der S

Anbieter: Rakuten
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Petec Verbindungstechnik Hohlraumschutz & Konse...
Aktuell
7,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Optimaler Schutz in allen korrosionsgefährdeten Bereichen. Durch die hervorragende Kriechfähigkeit werden auch schwer zugängliche Karosseriehohlräume erreicht. * Sehr gute Kriechfähigkeit * Feuchtigkeitsverdrängend * Beständig gegen Wasser, Salzwasser, Bremsflüssigkeit und viele Chemikalien * Schnelltrocknender, dauerplastischer Schutzfilm * Nicht überlackierbar Inhalt: 500 ml Spraydose

Anbieter: westfalia
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Chemikalien-Governance
63,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Was bedeuten die Charakteristika der chemischen Industrie für die Entwicklung von Governance-Formen? In dieser Arbeit wird Chemikalienregulierung diesbezüglich zunächst aus neoklassischer Perspektive, dann auch hinsichtlich des öffentlichen Diskurses analysiert. In so einem erweiterten Regulierungsmodell gewinnen managementbasierte Ansätze eine besondere Rolle. Entsprechende Instrumente werden im Kontext des Toxics Use Reduction Act (TURA) aus dem US-amerikanischen Bundesstaat Massachusetts als ein Praxisbeispiel beschrieben. Eine weitere Erkenntnis ist, dass einzelne Unternehmen als Normadressat von Chemikalienregulierung unangebracht sind. Dies spiegelt sich in der EU-Verordnung zur Registrierung, Evaluierung und Autorisierung von Chemikalien (REACh) wider, deren Bedeutung für zwischenbetriebliche Zusammenarbeit näher beleuchtet wird. Eine breite und tiefgehende Bibliografieverarbeitung ist ebenfalls Teil der Arbeit.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Esquire Grooming Herren Haarstyling The Shaper ...
Angebot
26,95 € *
ggf. zzgl. Versand

The Shaper von Esquire Grooming ist ein Produkt für das Haarstyling, das starken Halt bietet, aber wenig glänzt. Mit dieser flexiblen Haarcreme verleihen Sie Ihrem Haar mehr Textur und es erscheint gleichzeitig dicker und voller. Kreieren Sie mit der Stylingcreme Ihren individuellen Style, der den ganzen Tag über hält. Esquire Grooming bietet eine ganze Produktlinie für Männer mit unterschiedlichen Ansprüchen an ein Haarprodukt. Verwendet werden nur geprüfte Inhaltsstoffe, die das Haarwachstum stimulieren und ohne harte Chemikalien auskommen. Stylingcreme für dickeres, volleres HaarSpeziell für Männer entwickelt, versprüht The Shaper von Esquire Grooming den angesagten Oud-Duft. Die faserähnliche Haarcreme lässt das Haar nach dem Styling dicker und voller erscheinen. Zudem enthält das Haarstyling-Produkt keine Parabene und ist tierversuchsfrei. Die Anwendung dieser Haarcreme ist sehr einfach. Geben Sie die gewünschte Menge in die Handflächen und verteilen Sie die Creme im feuchten oder trockenen Haar. Anschließend können Sie Ihr Haar wie gewohnt stylen. Für noch bessere Ergebnisse können Sie Ihr Haar vor dem Stylen mit der Creme mit einem Föhn oder einem anderen Stylingtool bearbeiten. Testen Sie jetzt The Shaper für Ihr Haarstyling und bestellen Sie die Stylingcreme direkt hier.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Chronisch krank durch Chemikalien
25,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Chemikalien, gemeint sind hier künstlich und industriell hergestellte chemische Stoffe, sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Über 100 000 synthetische Chemikalien befinden sich auf dem europäischen Markt, nur wenige Hundert davon sind jedoch näher auf toxische Wirkungen für Mensch und Umwelt, geschweige denn auf Langzeit-, neurotoxische oder Kombinations-Wirkungen untersucht. Nahezu alle Gebrauchsgegenstände bestehen aus diesen chemischen Stoffen, und ohne sie wäre der „moderne Lebensstil“ nicht möglich, der geprägt ist durch die tägliche Nutzung des Autos, die verschiedenen Haushaltsgeräte und –Maschinen, moderne Textilfasern, preiswerte Möbel und Einrichtungsgegenstände, moderne Baustoffe, und industriell zubereitete Lebensmittel, usw. Viele Produktionsprozesse und Dienstleistungen sind ebenfalls von synthetischer Chemie abhängig, wie am Beispiel der landwirtschaftlichen Produktion deutlich wird, die auf Pestizide und Kunstdünger nicht verzichten kann.Andererseits gibt es immer mehr Hinweise für gesundheitsschädliche Wirkungen durch Chemikalien. Es sind nicht die akut toxischen Wirkungen, um die es hier geht, sie können bei der derzeitigen Hintergrundbelastung in Luft, Boden, Wasser, Gebrauchsgegenständen und Lebensmitteln weitgehend – noch – vernachlässigt werden. Es geht um schleichende und chronische Wirkungen von niedrigen Konzentrationen der Chemikalien, die auf den Menschen in vielen Umweltbereichen und in vielen unterschiedlichen Zusammensetzungen und Kombinationen einwirken. Hinzu kommen Wirkungen, die erst seit wenigen Jahren und erst bei wenigen Stoffen genauer bekannt geworden sind, die sich erst langfristig durch Symptome bemerkbar machen, und die aber dennoch von vielen Medizinern und Wissenschaftlern bestritten werden:- hormonartige Wirkungen, die die Fortpflanzung und Entwicklung von Mensch und Tier beeinträchtigen,- neurotoxische Wirkungen, die sich erst nach Jahren der Einwirkung bei komplexen Verhaltensmerkmalen, bei Lernen und Gedächtnis negativ auswirken,- Auslösung und Förderung chronisch entzündlicher und neurodegenerativer Krankheiten, wie Rheuma, Arteriosklerose und Infarkte, Autoimmun-Krankheiten, Multiple Sklerose, Alzheimer und Parkinson-Krankheit,- Zunahme und weitere Verbreitung der Allergien gegen viele natürliche und künstliche Sunstanzen,- Zunahme von bislang unerklärlichen chronischen Krankheiten wie die unspezifische Chemikalien-Überempfindlichkeit (MCS), das chronische Erschöpfungssyndrom (CFS), das „Sick-Building-Syndrom“, die Fibromyalgie, das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom (ADHS) bei Schulkindern, das „Restless-Legs-Syndrom“, die Kryptopyrrolurie, und andere.Hinweise dafür, dass Chemikalien als Ursache für diese Krankheiten anzunehmen sind, kommen sowohl aus der Epidemiologie als auch aus der pathophysiologischen und biochemischen Forschung. Das Buch liefert einen Überblick über Erkenntnisse und Ergebnisse dieser Forschung und kommt zu dem Schluss, dass viele bislang als „unerklärliche Zivilisationskrankheiten“ bezeichnete Erkrankungen zumindest teilweise auf chronische Langzeitwirkungen niedriger Konzentrationen von Umweltchemikalien und deren Gemische zurückgeführt werden können. Neue Erkenntnisse über biochemische Mechanismen chronisch entzündlicher Krankheiten, wie sie von Professor Martin Pall zu einem grundlegenden und offenbar für alle derartigen Krankheiten gültigen Verstärkungskreislauf, dem Stickstoffoxid-Peroxynitrit-Kreislauf („NO-ONOO-Cyclus“, gesprochen „no-oh-noo“-Cyclus) zusammengefasst wurden, deuten auf ein neues Paradigma der wissenschaftlichen Medizin hin, mit dem die meisten der umweltbedingten Erkrankungen erklärt werden können. Vielfältige Befunde, belegt durch weit über 1000 wissenschaftliche Publikationen zu einzelnen Teilaspekten, fügen sich wie ein Puzzle zu dem für chronische Multisystem-Erkrankungen grundsätzlich gültigen biochemischen Mechanismus zusammen.Nach neueren Erkenntnissen, die in der 3. Neuauflage 2012 referiert werden, spielt der genannte Mechanismus auch bei neurodegenerativen Demenz- und psychiatrischen Krankheiten eine wesentliche Rolle. Auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes Typ II, Fettleibigkeit und andere Stoffwechselkrankheiten, die unter dem Begriff „Metabolisches Syndrom“ zusammengefasst werden, sind unter die chronisch-entzündlichen Multisystemkrankheiten einzuordnen. Chronischer psychosozialer Stress, Umweltschadstoffe und physikalische Umweltfaktoren wie Lärm und Strahlung (radioaktive und elektromagnetische) wirken bei der Ausprägung dieser „Zivilisationskrankheiten“ zusammen.Aus den Erörterungen ergeben sich wesentliche Schlussfolgerungen für Diagnostik und Therapie dieser Erkrankungen: Neue Laborparameter stehen zur Verfügung, mit denen die Krankheiten nun eindeutig identifiziert und z.B. von rein psychischen Diagnosen abgegrenzt werden können. Die bisherige internistische Routinediagnostik reicht nicht mehr aus, um chronisch-entzündliche Multisystemkrankheiten überhaupt zu erkennen und von angenommenen psychischen Syndromen zu unterscheiden. Bezüglich Therapie und Prävention ergeben sich neue Aufgaben für Medizin, Gesundheits- und Umweltpolitik, die bislang in keiner Weise beachtet, geschweige denn annähernd erfüllt wurden.Beispiel: Nach den beschriebenen Erkenntnissen sind Pestizide vom Typ der Organophosphate und der zyklischen chlorierten Kohlenwasserstoffe wesentlich an der Auslösung der Chemikalien-Überempfindlichkeit MCS beteiligt. Es scheint kein Zufall zu sein, dass die Krankheit MCS seit Ende der 80-er Jahre in der öffentlichen Diskussion ist, seitdem sich in der Umwelt krisenhafte Veränderungen zugetragen haben, wie z.B. die Intensivierung der Landwirtschaft durch verstärkten Einsatz von Pestiziden und Kunstdüngern, der rasant zunehmende Straßenverkehr mit den größten Zuwachsraten bei den LKWs, den Fahrzeugen mit dem höchsten Schadstoff-Ausstoß, dem fortschreitenden Klimawandel, der eine Folge des sich immer weiter verstärkenden CO2-Ausstoßes in den Industrie- und den Wirtschaftsboom-Ländern im nahen und fernen Osten ist, und der Folge einer zunehmenden allgemeinen Luftverschmutzung mit Intensivierung des Ozon-Smogs im Sommer.Gesundheitspolitik ist daher von Umweltpolitik nicht mehr zu trennen. Umweltschutz und Gesundheitsprävention müssen integrierter Bestandteil von Therapiekonzepten chronischer Krankheiten werden, anstatt auf die herkömmliche Reparaturmedizin auf der Basis von chemischen Medikamenten zu setzen. Diese ist lukrativ nur für die Pharma-Industrie und nützt betroffenen Patienten bis auf die oberflächliche Symptomlinderung wenig. Das Buch endet mit einer Aufzählung von Fehlentwicklungen in Medizin und Gesundheitspolitik und einem Plädoyer für eine entsprechende und grundlegende Gesundheitsreform.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Londa Professional Umformung Londalock Colored ...
Empfehlung
7,55 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Exklusive Locken mit Londalock Colored Hair Perm Lotion von Londa ProfessionalSie haben koloriertes Haar und wünschen sich zudem glamouröse, dauerhaft haltbare Locken? Dann ist Vorsicht geboten, denn Ihr Haar kann durch die Koloration bereits angegriffen und strapaziert sein. Es ist daher ein Lockenentwickler einzusetzen, der diesem speziellen Umstand Rechnung trägt, Ihr Haar während der Behandlung schont und nicht weiter auslaugt. Zu diesem Zweck hat Londa Professional seine Londalock Colored Hair Perm Lotion entwickelt. Dieser Lockenentwickler eignet sich für alle Arten von Dauerwellen und Locken und zeichnet sich einerseits durch seine einfache Handhabung und andererseits durch seine haarschonende Rezeptur aus, die auf koloriertes und strapaziertes Haar abgestimmt ist. Kurze Einwirkzeiten schützen Ihre HaareOb mit oder ohne Wärmezufuhr, die Londalock Colored Hair Perm Lotion von Londa Professional entwickelt glamouröse Locken innerhalb kürzester Zeit. Dadurch ist Ihr Haar möglichst kurz den enthaltenen Chemikalien ausgesetzt und erleidet keinen weiteren Schaden. Dennoch sind die Locken, die Sie mit diesem Entwickler kreieren, mindestens 3 Monate haltbar. Die Haltbarkeit lässt sich noch verlängern, indem Sie zusätzlich die bei uns erhältliche Fixierung von Londa Professional verwenden, die für alle Umform-Produkte des Herstellers hervorragend geeignet ist. Zaubern Sie sich jetzt im Handumdrehen schönste Locken!

Anbieter: parfumdreams
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Chronisch krank durch Chemikalien
25,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Chemikalien, gemeint sind hier künstlich und industriell hergestellte chemische Stoffe, sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Über 100 000 synthetische Chemikalien befinden sich auf dem europäischen Markt, nur wenige Hundert davon sind jedoch näher auf toxische Wirkungen für Mensch und Umwelt, geschweige denn auf Langzeit-, neurotoxische oder Kombinations-Wirkungen untersucht. Nahezu alle Gebrauchsgegenstände bestehen aus diesen chemischen Stoffen, und ohne sie wäre der „moderne Lebensstil“ nicht möglich, der geprägt ist durch die tägliche Nutzung des Autos, die verschiedenen Haushaltsgeräte und –Maschinen, moderne Textilfasern, preiswerte Möbel und Einrichtungsgegenstände, moderne Baustoffe, und industriell zubereitete Lebensmittel, usw. Viele Produktionsprozesse und Dienstleistungen sind ebenfalls von synthetischer Chemie abhängig, wie am Beispiel der landwirtschaftlichen Produktion deutlich wird, die auf Pestizide und Kunstdünger nicht verzichten kann.Andererseits gibt es immer mehr Hinweise für gesundheitsschädliche Wirkungen durch Chemikalien. Es sind nicht die akut toxischen Wirkungen, um die es hier geht, sie können bei der derzeitigen Hintergrundbelastung in Luft, Boden, Wasser, Gebrauchsgegenständen und Lebensmitteln weitgehend – noch – vernachlässigt werden. Es geht um schleichende und chronische Wirkungen von niedrigen Konzentrationen der Chemikalien, die auf den Menschen in vielen Umweltbereichen und in vielen unterschiedlichen Zusammensetzungen und Kombinationen einwirken. Hinzu kommen Wirkungen, die erst seit wenigen Jahren und erst bei wenigen Stoffen genauer bekannt geworden sind, die sich erst langfristig durch Symptome bemerkbar machen, und die aber dennoch von vielen Medizinern und Wissenschaftlern bestritten werden:- hormonartige Wirkungen, die die Fortpflanzung und Entwicklung von Mensch und Tier beeinträchtigen,- neurotoxische Wirkungen, die sich erst nach Jahren der Einwirkung bei komplexen Verhaltensmerkmalen, bei Lernen und Gedächtnis negativ auswirken,- Auslösung und Förderung chronisch entzündlicher und neurodegenerativer Krankheiten, wie Rheuma, Arteriosklerose und Infarkte, Autoimmun-Krankheiten, Multiple Sklerose, Alzheimer und Parkinson-Krankheit,- Zunahme und weitere Verbreitung der Allergien gegen viele natürliche und künstliche Sunstanzen,- Zunahme von bislang unerklärlichen chronischen Krankheiten wie die unspezifische Chemikalien-Überempfindlichkeit (MCS), das chronische Erschöpfungssyndrom (CFS), das „Sick-Building-Syndrom“, die Fibromyalgie, das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom (ADHS) bei Schulkindern, das „Restless-Legs-Syndrom“, die Kryptopyrrolurie, und andere.Hinweise dafür, dass Chemikalien als Ursache für diese Krankheiten anzunehmen sind, kommen sowohl aus der Epidemiologie als auch aus der pathophysiologischen und biochemischen Forschung. Das Buch liefert einen Überblick über Erkenntnisse und Ergebnisse dieser Forschung und kommt zu dem Schluss, dass viele bislang als „unerklärliche Zivilisationskrankheiten“ bezeichnete Erkrankungen zumindest teilweise auf chronische Langzeitwirkungen niedriger Konzentrationen von Umweltchemikalien und deren Gemische zurückgeführt werden können. Neue Erkenntnisse über biochemische Mechanismen chronisch entzündlicher Krankheiten, wie sie von Professor Martin Pall zu einem grundlegenden und offenbar für alle derartigen Krankheiten gültigen Verstärkungskreislauf, dem Stickstoffoxid-Peroxynitrit-Kreislauf („NO-ONOO-Cyclus“, gesprochen „no-oh-noo“-Cyclus) zusammengefasst wurden, deuten auf ein neues Paradigma der wissenschaftlichen Medizin hin, mit dem die meisten der umweltbedingten Erkrankungen erklärt werden können. Vielfältige Befunde, belegt durch weit über 1000 wissenschaftliche Publikationen zu einzelnen Teilaspekten, fügen sich wie ein Puzzle zu dem für chronische Multisystem-Erkrankungen grundsätzlich gültigen biochemischen Mechanismus zusammen.Nach neueren Erkenntnissen, die in der 3. Neuauflage 2012 referiert werden, spielt der genannte Mechanismus auch bei neurodegenerativen Demenz- und psychiatrischen Krankheiten eine wesentliche Rolle. Auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes Typ II, Fettleibigkeit und andere Stoffwechselkrankheiten, die unter dem Begriff „Metabolisches Syndrom“ zusammengefasst werden, sind unter die chronisch-entzündlichen Multisystemkrankheiten einzuordnen. Chronischer psychosozialer Stress, Umweltschadstoffe und physikalische Umweltfaktoren wie Lärm und Strahlung (radioaktive und elektromagnetische) wirken bei der Ausprägung dieser „Zivilisationskrankheiten“ zusammen.Aus den Erörterungen ergeben sich wesentliche Schlussfolgerungen für Diagnostik und Therapie dieser Erkrankungen: Neue Laborparameter stehen zur Verfügung, mit denen die Krankheiten nun eindeutig identifiziert und z.B. von rein psychischen Diagnosen abgegrenzt werden können. Die bisherige internistische Routinediagnostik reicht nicht mehr aus, um chronisch-entzündliche Multisystemkrankheiten überhaupt zu erkennen und von angenommenen psychischen Syndromen zu unterscheiden. Bezüglich Therapie und Prävention ergeben sich neue Aufgaben für Medizin, Gesundheits- und Umweltpolitik, die bislang in keiner Weise beachtet, geschweige denn annähernd erfüllt wurden.Beispiel: Nach den beschriebenen Erkenntnissen sind Pestizide vom Typ der Organophosphate und der zyklischen chlorierten Kohlenwasserstoffe wesentlich an der Auslösung der Chemikalien-Überempfindlichkeit MCS beteiligt. Es scheint kein Zufall zu sein, dass die Krankheit MCS seit Ende der 80-er Jahre in der öffentlichen Diskussion ist, seitdem sich in der Umwelt krisenhafte Veränderungen zugetragen haben, wie z.B. die Intensivierung der Landwirtschaft durch verstärkten Einsatz von Pestiziden und Kunstdüngern, der rasant zunehmende Straßenverkehr mit den größten Zuwachsraten bei den LKWs, den Fahrzeugen mit dem höchsten Schadstoff-Ausstoß, dem fortschreitenden Klimawandel, der eine Folge des sich immer weiter verstärkenden CO2-Ausstoßes in den Industrie- und den Wirtschaftsboom-Ländern im nahen und fernen Osten ist, und der Folge einer zunehmenden allgemeinen Luftverschmutzung mit Intensivierung des Ozon-Smogs im Sommer.Gesundheitspolitik ist daher von Umweltpolitik nicht mehr zu trennen. Umweltschutz und Gesundheitsprävention müssen integrierter Bestandteil von Therapiekonzepten chronischer Krankheiten werden, anstatt auf die herkömmliche Reparaturmedizin auf der Basis von chemischen Medikamenten zu setzen. Diese ist lukrativ nur für die Pharma-Industrie und nützt betroffenen Patienten bis auf die oberflächliche Symptomlinderung wenig. Das Buch endet mit einer Aufzählung von Fehlentwicklungen in Medizin und Gesundheitspolitik und einem Plädoyer für eine entsprechende und grundlegende Gesundheitsreform.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
John Masters Organics Haarpflege Treatment Rose...
Angebot
14,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Geschmeidigkeit, gesunder Schwung und unwiderstehlichen Glanz verleihen Sie Ihrem Haar mit der John Masters Organics Rose & Apricot Hair Mask. Die Haarpflege mit reichhaltiger Rezeptur reinigt die Kopfhaut, versorgt das Haar mit einer Extraportion Feuchtigkeit und repariert geschädigte Haarspitzen. Es ist ideal für die Pflege von normalen Haaren geeignet und hilft Ihnen dabei, Ihre Haare gesund und glänzend zu halten. Das Treatment verdankt seine beruhigende und feuchtigkeitsspendende Wirkung einer Komposition aus natürlichem Rosenwasser und Weizenproteinen. Darüber hinaus sorgen Linolsäure und Aprikosenkernöl für gesunde Haare und Kopfhaut. Alle Inhaltsstoffe stammen aus kontrolliert biologischem oder zertifiziert organischem Anbau. Auf bedenkliche Inhaltsstoffe sowie synthetische Chemikalien, Silikone, Pufferstoffe, Mineralöle und deren Derivate wurde zum Wohl von Haar, Kopfhaut und Natur konsequent verzichtet.Anwendungstipps für die John Masters Organics Rose & Apricot Hair MaskDas Treatment wird nach der Haarwäsche auf die sauberen, nassen Haare aufgetragen. Verteilen Sie das Produkt vom Ansatz bis zu den Spitzen und lassen Sie es 3 bis 5 Minuten lang einwirken. Damit Ihre Haare weich, gesund und glänzend bleiben, sollte die Haarmaske zweimal pro Woche verwendet werden.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Bestway Chemikalien-Schwimmer
9,99 € *
zzgl. 2,99 € Versand

Der Bestway Chemikalien-Schwimmer mit ChemGuard hilft bei der Kontrolle und Steuerung der Chemikalienfreisetzung in Ihrem Swimmingpool. Der schwimmende Chemikalienspender ist für die Verwendung mit sich langsam auflösenden Brom- oder Chlortabletten ausgelegt (7,6 cm). Mit dem einstellbaren Schaltring kann die chemische Abgabe in den Pool gesteuert werden. Der Deckel enthält einen integrierten Handschuh für den sicheren Umgang mit den chemischen Tabletten und ist zudem mit einer doppeltwirkenden Kindersicherung ausgestattet. Erhältlich ist der Chemikalien-Schwimmer aus PVC in den Farben Orange und Blau.

Anbieter: OBI AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Londontown Nägel Nagellack Spring Collection 20...
Topseller
14,36 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Starker Nagellack mit Keratin und Nachtkerzenöl Nagellack Lakur Enhanced Colour Spring Collection 2015 von Londontown gibt es in sieben tollen, frischen Farben. Er lässt sich sparsam auftragen, trocknet schnell und hält sehr lange. Dieser Lack von Londontown kann jedoch noch mehr, um Ihre Nägel toll aussehen zu lassen: Die Nagelkraft Ihrer Eigennägel wird verstärkt, sodass lästigem und unschönem Nagelbruch oder Rissen vorgebeugt wird. Dies gelingt mit einer einzigartigen Verbindung aus Vitaminen und Mineralstoffen (z.B. Calcium, Vitamin A und Biotin), welche die Gesundheit Ihrer Nägel langfristig fördert. Lakur Enhanced Colour ist formaldehyd- und DBP-frei und enthält auch sonst keine weiteren giftigen Chemikalien wie Toluol bzw. Formaldehyd-Harz und Kampfer: Die Spring Collection 2015 setzt auf das 5free-Konzept stattdessen verhelfen u. a. Rapsblüten- und Nachtkerzenöl, Gurken- und Knoblauchextrakt Ihren Nägeln zu mehr Festigkeit - völlig vegan und ohne Tierversuche. Lack einfach dünn auftragen und Ihre Nägel erscheinen glänzend schön in den Farben des Frühlings.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Bestway Chemikalien Schwimmer
3,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Der Bestway Chemikalien Schwimmer hilft bei der Kontrolle und Steuerung der Chemikalienfreisetzung und ist passend für Chlortabletten bis 20 g. Der schwimmende Chemikalienspender ist für die Verwendung mit sich langsam auflösenden Brom- oder Chlortabletten ausgelegt. Mit dem einstellbaren Schaltring kann die chemische Abgabe in den Pool gesteuert werden. Der Schwimmer ist aus UV-beständigem Kunststoff gefertigt.

Anbieter: OBI
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Londontown Nägel Nagellack Lakur Enhanced Colou...
Aktuell
15,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Die Lakur Nagellacke von Londontown aus der After Hours Collection sind die perfekten Begleiter zum Party Look oder auch für Ihren eleganten Winter Look. Mit dem speziell entwickelten Pinsel lässt sich der jeweilige Lack einfach und gleichmäßig auf den Nagel auftragen. Mit den wunderbaren neuen Farben, mit hochwertigen Farbpigmenten, erhalten Sie ein glänzendes und langanhaltendes Ergebnis. Diese Lacke sind 5-Free - das bedeutet ohne schädliche Chemikalien Formaldehyd, Toluol, DBP, Formaldehyde-Resin und Kampfer.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Wannenboden f. Chemikalien-/Giftschränke
96,39 € *
zzgl. 6,90 € Versand

Wannenboden f. Chemikalien-/Giftschränke

Anbieter: BTI
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
ICON Haarpflege Detox Awake Detoxifying Conditi...
Beliebt
27,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Kosmetikhaus ICON bietet Damen mit der Haarpflege Awake Detoxifying Conditioner eine ideale Ergänzung zum Shampoo aus der Detox Pflegeserie. Die Haare werden mit organischen Ölen verwöhnt, die während der Einwirkzeit der Spülung sowohl das Haar als auch die Kopfhaut nachhaltig entgiften. Das Kosmetik Label ICON verwendet für die Herstellung dieser Pflegespülung nur ausgesuchte Detoxifying Öle, die Chemikalien, Toxine und Schadstoffe auch aus den Poren der Haarwurzeln effektiv entfernen. Nach der Anwendung fühlt sich das Haar fester und geschmeidiger an. Die Kopfhaut ist spürbar erfrischt und das Frisieren macht wieder Freude. Awake Detoxifying Conditioner für kräftige, glänzende HaareDer Awake Detoxifying Conditioner von ICON ist für alle Haartypen geeignet. Haarwachstum und Durchblutung der Kopfhaut werden aktiviert, denn die Detox Wirkung dieser Haarpflege lässt die Haut nach der Wiederherstellung des Gleichgewichts des Säureschutzfilms wieder natürlich atmen. Mattes Haar erhält seine jugendliche Spannkraft zurück. Außerdem ist diese Detox Spülung antibakteriell, sodass die Funktion der Talgdrüsen reguliert wird. Am besten wird der Conditioner nach der gründlichen Haarwäsche in die noch feuchten Haare einmassiert. Nach dem Ausspülen können die Haare wie gewohnt frisiert werden. Diese entgiftende Spülung ist in Flaschen mit 250 und 1000 Millilitern erhältlich.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Kaiser Faltflasche (4199) 900-2000 ml
12,95 € *
zzgl. 5,99 € Versand

Chemikalien-Flasche

Anbieter: idealo
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Coola Pflege Sonnenpflege Mineral Sunscreen Moi...
Bestseller
42,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn sich der Sommer von seiner schönsten Seite zeigt, möchten viele Eltern gerne einen Tag im Park, auf der Wiese oder im Schwimmbad verbringen und ihr Baby natürlich nicht zuhause lassen. Doch aufgepasst: Gerade kleine Kinder sind sehr anfällig für die warmen Sonnenstrahlen, da ihre Haut noch deutlich dünner als die eines Erwachsenen ist. Doch keine Sorge: Mit der hochwertigen Coola Sonnenpflege Baby Unscented kann auch Ihr Nachwuchs die Sonne fortan problemlos genießen.Schützt die empfindliche Haut Ihres BabysDie Coola Sonnenpflege Baby Unscented verfügt über einen mineralischen LSF 50 und wurde speziell für Babys mit sehr empfindlicher Haut entwickelt. Sie schützt Ihr Kind zuverlässig vor den schädlichen UV-A- und UV-B-Strahlen sowie vor Smog, Staub und anderen Umwelteinflüssen, sodass einem Ausflug in die freie Natur nichts mehr im Wege steht. Darüber hinaus beinhaltet dieses Sonnenpflegeprodukt 70% zertifizierte organische Wirkstoffe wie Bio-Sonnenblumenöl und Bio-Sesamöl, während zusätzliche Inhaltsstoffe wie Sheabutter, Kakaobutter, Kokosöl und Avocado-Öl die Babyhaut angenehm weich und geschmeidig halten. Besonders vorbildlich: Die Coola Sonnenpflege Baby Unscented ist frei von sämtlichen erdenkbaren Chemikalien und Konservierungsstoffen. Zur Anwendung sollte das Produkt etwa 15 Minuten vor einem Kontakt mit der Sonne aufgetragen werden. Dieser Vorgang sollte vor allem dann wiederholt werden, wenn es zwischenzeitlich einen Kontakt mit Wasser gab.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot